SELBSTHYPNOSE

Unter Selbst­hyp­no­se ver­steht man eine sehr inten­si­ve Form der Medi­ta­ti­on. Dabei geht es dar­um, einen direk­ten Draht zum Unter­be­wusst­sein her­zu­stel­len um die­sem Bot­schaf­ten zu Ver­mit­teln.
Selbst­hyp­no­se­tech­ni­ken sind nicht leicht zu erler­nen, doch mit der rich­ti­gen Unter­stüt­zung kann man auch hier schnell Erfol­ge erzie­len. Bücher ver­mit­teln das theo­re­ti­sche Wis­sen und Audio CD´s bie­ten inten­si­ve Anlei­tun­gen und Beglei­tun­gen, die dir dabei hel­fen, dei­ne tief ver­wur­zel­ten Poten­tia­le zu ent­fal­ten.